Festprogramm

Wir freuen uns, Ihnen unser diesjähriges Festprogramm präsentieren zu dürfen.

Das „Indersdorfer Volksfest“, welches sich mitten im Landkreis Dachau, im Ortskern von Markt Indersdorf befindet, blickt auf eine über ein halbes Jahrhundert bestehende Tradition zurück.

Von je her in der Christi Himmelfahrtswoche stattfindend, hat es sich bis heute seinen brauchtümlichen und beschaulichen Charakter bewahrt ohne dabei altmodisch zu sein.

Ganz im Gegenteil! Mit seinen abwechslungsreichen Programmpunkten für alle Generationen,  hochwertigen Kapellen und Show-Bands, spannenden Fahr- und Verkaufsgeschäften,  präsentiert sich unser liebenswertes „Indersdorfer Volksfest“ modern, zeitgemäß und sogar zukunftsweisend.

Bitte beachten Sie das diesjährige Rucksackverbot! Näheres hierzu siehe unter Infos/Aktuelles – Platzordnung.

Festzelt

Die Festwirtsfamilie Lanzl freut sich, sie im Festzelt, in dem ca. 2.400 Personen Platz finden, begrüßen zu dürfen.

Hier werden Ihnen neben bayerischen Spezialitäten wie frische knusprige Grillhendl, Rollbraten mit Kartoffelsalat, einem Brotzeitteller u.v.m. auch vegetarische und sogar ein veganes Gericht angeboten. Die verwendenden Produkte stammen überwiegend aus regionalen Betrieben.

Genießen sie den Aufenthalt im Indersdorfer Festzelt und lassen sie sich von Familie Lanzl und ihren Mitarbeitern mit kulinarischen Köstlichkeiten, einer frisch gezapften Maß Festbier von Kapplerbräu Altomünster und einem abwechslungsreichen Musikprogramm rundum verwöhnen. 

Speisekarte

Hier können Sie sich bereits vorab die Speisekarte unseres Festzeltbetreibers ansehen.
Nähere Informationen zu unserem Festwirt erhalten Sie unter der Webseite der Firma
Lanzl Gastronomie GmbH.

Tischreservierungen

Tischreservierungen werden unter der Telefonnummer 0175/4128229 oder direkt persönlich im Festzeltbüro gerne entgegen genommen!

Attraktionen

Unter der Leitung von Schaustellerfamilie Diebold präsentieren wir ihnen auf dem Festplatzgelände attraktive, moderne Fahr- und Einkaufsgeschäfte für Jung und Alt.

Florian Diebold – u.a. Betreiber des beliebten Fahrgeschäftes „Autoscooter“ und Hauptorganisator des Vergnügungsparks gelingt es jedes Jahr aufs Neue mit tollen Fahr- und Verkaufsgeschäften die Besucher des „Indersdorfer Volksfestes“ zu begeistern. Neben bestehenden, liebevollen Traditionsgeschäften verpflichtet Florian Diebold in Absprache mit dem Veranstalter auch immer wieder Betriebe mit topaktuellen Neuerscheinungen, so dass es auf dem großen Festplatzgelände nie langweilig wird und abwechslungsreich bleibt.

Ein großes Anliegen ist den Schaustellerbetrieben das Familienpublikum. Hier wird gerade durch den traditionellen Familiennachmittag, der immer am Mittwoch stattfindet, mit stark ermäßigten Preisen darauf geachtet, dass für jeden Geldbeutel der große Spaß möglich ist.

Bilder

Nachfolgend können Sie Impressionen des Volksfestes vom letzten Jahr sowie aktuelle Bilder sehen.
Klicken sie einfach auf die Pfeile, um sich einen Eindruck vom Indersdofer Volksfest zu verschaffen.

Viel Spaß beim Betrachten!

Hier können Sie sich ein Video zum Festeinzug des Volksfestes Mark Indersdorf 2016 ansehen.

Infos/Aktuelles

Öffnungszeiten Festzelt

Mo und Di von 14:00 bis 23:00 Uhr
Mi von 14:00 bis 23:30 Uhr
Do (Feiertag) von 9:30 Uhr bis 23:00
Fr und Sa von 14:00 bis 23:30 Uh
So von 11:00 bis 23:00 Uhr

Öffnungszeiten Festplatz

Mo und Di von 14:00 bis 22:00
Mi von 13:00 bis 23:00 Uhr
Do (Feiertag) von 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Fr von 14:00-23:00 Uhr
Sa von 13:00 bis 23:00 Uhr
So von 11:00 bis 23:00 Uhr

Bitte beachten Sie unsere diesjährigen Einlassbedingungen (Rucksackverbot!). Näheres Hierzu unter Platzordnung.

Für den Mittagstisch außerhalb der Festzeltzeiten und selbstverständlich auch zu den allgemeinen Festplatzzeiten freut sich Familie Sennefelder
mit süßen und herzhaften Spezialitäten wie Schaschlik und sonstigen Volksfestschmankerl auf ihren Besuch im Verkaufsgeschäft mit kleinem Zelt und Biergartenbereich!

Tischreservierungen Festzelt

Tischreservierungen werden unter Telefon 0175/4128229 oder direkt im Festzeltbüro gerne entgegengenommen.

Fundbüro

Wenn Sie im Trubel des Volksfestes etwas verloren haben – fragen Sie bitte im Festzeltbüro nach. Nicht abgeholte Fundsachen werden im Fundbüro der Gemeindeverwaltung Markt Indersdorf abgegeben.

Sicherheitsdienst

Um die Sicherheit unserer Besucher zu gewährleiten haben wir die Firma D&T Sicherheit und Service GmbH, Asbacher Straße 12, 85250 Altomünster beauftragt.

1 Hilfe vor Ort

Während der Öffnungszeiten ist auf dem Platz ein 1. Hilfe-Team vom Bayerischen Roten Kreuz mit einem Einsatzwagen am Festplatz vor Ort. Bei Bedarf wenden sie sich bitte an die entsprechenden Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuz vor Ort oder wenden sich an einen Securitymitarbeiter bzw. wählen den Notruf.

Platzordnung

Um allen Besuchern einen friedlichen und reibungslosen Aufenthalt zu gewährleisten, gilt über die Veranstaltungsdauer des Indersdorfer Volksfests folgende Platzordnung:

Bitte haben Sie Verständnis, dass das Mitführen von Tieren auf dem Festgelände nicht gestattet ist. Eine Ausnahme ist das Mitführen von Blindenhunden, dies ist uneingeschränkt möglich.

§ 1 Zweckbestimmung

Der Festplatz in Markt Indersdorf am Wehr 1, dient im Frühjahr der öffentlichen Veranstaltung „Indersdorfer Volksfest“. Er ist im Rahmen seiner Zweckbestimmung und mit den nachstehend genannten Regelungen allgemein zugänglich.

§ 2 Aufenthalt/Benutzung

Die Benutzung des Festgeländes geschieht auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung. Mit Betreten des Festgeländes gilt diese Benutzungsordnung als anerkannt. Außerhalb der Öffnungszeiten ist Unbefugten der Aufenthalt auf dem Festgelände untersagt.

§ 3 Jugendschutz

Kinder unter 6 Jahren dürfen sich ab 20.00 Uhr auch in Begleitung Personensorgeberechtigter nicht mehr in Bierzelten aufhalten. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen sich nur in Festzelten aufhalten, wenn ein Erziehungsberechtigter sie begleitet.

§ 4 Verhalten auf dem Festgelände

1.1 Innerhalb des Festgeländes hat sich jede Person so zu verhalten, dass andere nicht geschädigt, gefährdet oder – mehr als nach den Umständen unvermeidbar – behindert oder belästigt werden. Bauliche Anlagen, Anlagenteile und sonstige Einrichtungen dürfen nur entsprechend ihrer Zweckbestimmung genutzt und nicht beschädigt werden.

1.2 Anordnungen des Ordnungsdienstes ist Folge zu leisten.

1.3 Alle Zugänge zum und Ausgänge vom Festgelände sowie Rettungswege sind freizuhalten.

2. Den Besuchern des Festgeländes ist insbesondere untersagt:

2.1 Waffen sowie sonstige Gegenstände und Stoffe, die ihrer Art nach objektiv gefährlich sind oder die zur Verletzung von Personen oder zur Beschädigung von Sachen geeignet und bestimmt sind, mit sich zu führen, zu benutzen, zur Verwendung bereitzuhalten oder zu verteilen. Dazu gehören insbesondere Reizgassprühgeräte, Hieb-, Schlag-, Stoß-, Stich- und Schusswaffen, Elektroschockgeräte, ätzende und färbende Flüssigkeiten, Baseballschläger und ähnliche Sportgeräte sowie sperrige Gegenstände und Fahnen.

2.2 Flaschen, Becher, Krüge oder Dosen auf das Festgelände mitzubringen, die aus zerbrechlichem oder hartem Material (Glas, PET, Plastik usw.) bestehen.

2.3 Feuer zu machen und leicht brennbare Stoffe, pyrotechnische Gegenstände wie Leuchtkugeln, Raketen und sonstige Feuerwerkskörper mitzuführen oder abzubrennen.

2.4 das Mitführen von Tieren. Blindenhunde können ohne Einschränkungen mitgeführt werden.

2.5 außerhalb der Toiletten die Notdurft zu verrichten.

2.6 bauliche Anlagen, Einrichtungen oder Wege zu beschädigen, zu beschriften, zu bemalen, zu bekleben oder in anderer Weise zu verunstalten.

2.7 das Besteigen oder Übersteigen von nicht für die allgemeine Benutzung vorgesehenen baulichen Anlagen oder Anlagenteilen, insbesondere Fassaden, Zäune, Mauern und andere Begrenzungen, Absperrungen, Beleuchtungseinrichtungen, Bäume, Masten, Dächer sowie Zelte und deren Aufbauten.

2.8 nicht für Besucher zugelassene Bereiche wie Wohnwagenbereich, Lagerbereiche hinter den Festbetrieben usw. zu betreten.

2.9 Getränke aller Art einzubringen.

2.10 außerhalb der zugewiesenen Standflächen und ohne behördliche Erlaubnis ist der Verkauf von Waren aller Art, die Abgabe von Speisen und Getränken, das Anbieten gewerblicher Leistungen , das Verteilen von Werbematerial und sonstigen Gegenständen, das Aufsuchen von Bestellungen und die Veranstaltung von Vergnügungen untersagt. Das Verbot gilt auch für nichtgewerbliche Darbietungen und Leistungen.

2.11 Waren im Umhergehen feilzubieten, Werbematerial aller Art oder sonstige Gegenstände zu verteilen, betteln und hausieren sowie musikalische und künstlerische Darbietungen (außerhalb der zugewiesenen Flächen).

2.12 gasbefüllte Luftballons und ähnliche Gegenstände mit metallbeschichteter Oberfläche auf das Festgelände mitzubringen.

2.13 Rücksäcke oder große Taschen auf dem Festplatzgelände mitzuführen. Es besteht auf dem Gelände keine Aufbewahrungsmöglichkeit!

§ 5 Zuwiderhandlungen/Beschädigungen

Besucher, die gegen diese Benutzungsordnung verstoßen, können vom Festgelände verwiesen werden. Bei groben oder wiederholten Verstößen werden sie für die Dauer dieser und künftiger Veranstaltungen vom Festplatzbesuch ausgeschlossen. Für schuldhafte Beschädigungen haftet der Verursacher. Zuwiderhandlungen können strafrechtlich geahndet werden.

§ 6 Inkrafttreten

Diese Benutzungsordnung tritt am Tag nach der öffentlichen Bekanntmachung in Kraft!

 

 

Anfahrt

Ihr Weg zu uns:

Anschrift:
Am Wehr 1
85229 Markt Indersdorf


Mit dem Taxi:

Ein Taxistand ist für Sie vor Ort.
Mit der Bahn:

Mit der Bahn
Den Fahrblan für die S 2 hier herunterladen

Volksfest Indersdorf

Impressum

Event- und Gastroservice Schuster
Schwedenhang 15
85229 Markt Indersdorf

Internet: www.Volksfest-Indersdorf.de
Steuer-Nr.: 107/272/10534

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV: Josef Schuster, Schwedenhang 15, 85229 Markt Indersdorf

Realisierung durch Patricia Kienberger www.dornenlos.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Haftungsausschluss

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor selbst und die Informationszubringer sind stets bemüht, qualitativ hochwertige Informationen zur Verfügung zu stellen. Trotzdem übernimmt der Autor keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Sofern auf Verweisziele (“Links”) direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, haftet dieser nur dann, wenn er von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Diese Einschränkung gilt gleichermaßen auch für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

Urheberrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Sounds und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Sounds und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Sounds und Texte zurückzugreifen. Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Copyright geschützte Grafik, ein Sound oder Text befinden, so konnte das Copyright vom Autor nicht festgestellt werden. Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Copyrightverletzung wird der Autor das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen.

Foto Attraktionen: © LightingKreative
Foto Speisekarte: © karepa